Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich daran, wie viele Tage ich schon hier bin

Wie lange es schon her ist, dass ich mein Zuhause verlassen habe

Jeden Tag fühle ich mich einsam

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an die Personen, die ich zurückgelassen habe

An Menschen, die ich geliebt habe

Jede von ihnen habe ich geliebt

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an die Menschen, denen ich dort diene

Von jedem von ihnen diene ich

Jedem Volk diene ich

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an jeden Kampf, den wir gewonnen haben

Von jedem Kampf sind wir nach Hause zurückgekehrt

Jeden Kampf haben wir mitgemacht

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an die Opfer des Drogenkrieges

 

An jede Mutter, die aus der Ferne weint

An jede Mutter, die betet, um den langen Krieg zu beenden

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an die gefallenen Kameraden

 

An jedes kostbare Leben, das seitdem dem Volk dient

An jedes kostbare Leben, das die ganze Zeit für die Menschen gemartert wurde

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Das Herbstlaub fällt und erinnert mich an den Wechsel der Jahreszeiten

Jedes Blatt erinnert mich an jeden neuen Tag

An den Kampf, der jeden Tag weiter geht

An Frieden, der lange anhält, auf der Grundlage von Gerechtigkeit

Trotzdem bin ich nicht allein, denn der Kampf muss weitergehen

Der richtige Pfarrer Antonio Nercua Ablon, IFI

 

Bild von Mabel Amber, still incognito… auf Pixabay

Die Herbstblätter fallen – Gedicht von Pfarrer Antonio Nercua Ablon