Tageszeitung junge Welt / Berlin

Gegründet 1947 – Sa. / So., 6. / 7. Oktober 2018, Nr. 232

Ausgabe vom 06.10.2018, Seite 7 / Ausland

————————————————————————-

 

Das philippinische Staatsoberhaupt sieht sich von »Umstürzlern« bedroht

 

Von Rainer Werning

 

Sieht sich von Kommunisten verfolgt: Der philippinische Präsident

Rodrigo Duterte am 8. August in Quezon

Foto: Bullit Marquez/AP Photo, File

 

Für den philippinischen Präsidenten Rodrigo R. Duterte existiert momentan nur ein Thema. Er sieht sich und seine Regierung akut in Gefahr. Er selbst, General Carlito Galvez Jr., der Generalstabschef der Streitkräfte (AFP) und Verteidigungsminister Delfin Lorenzana haben die Gegner ausgemacht: Mitglieder der Kommunistischen Partei (CPP) und ihrer Guerillaorganisation Neue Volksarmee (NPA), die sogenannten Gelben, Anhänger der Liberalen Partei seines Vorgängers Benigno S. Aquino III., sowie unzufriedene junge Offiziere.

Junge Welt – Rainer Werning – Mobilmachung gegen Kommunisten