Allgemein

Weg mit den erfundenen Mordanklagen gegen den Vorsitzenden der CPA, Windel Bolinget!

Korrespondenz, 12.01.2012 (Heidelberg): Heute erhielten wir (die Deutsch-Philippinischen Freunde e.V.) erneut einen dringenden Appell von den Philippinen, diesmal von der Allianz der Völker in den Cordilleren (CPA). Ihr Vorsitzender Windel Bolinget (hatte an einem der Frauenpolitischen Ratschläge in Düsseldorf teilgenommen) ist in großer Gefahr, Opfer von einer außergerichtlichen Hinrichtung zu werden. Ende 2020 reichte ein Polizeioffizier vor dem Gericht der Stadt Tagum in der Provinz Davao del Norte eine erfundene Klage wegen Mord ein. Er und neun weitere Personen werden beschuldigt, am 22. März 2018 in der Gemeinde Gupitan der Stadt Kapalong, Davao del Norte Garito Tiklonay Malibato getötet zu haben. Windel Bolinget war noch nie an diesem Ort. Tatsächlich gibt es Hinweise, dass die paramilitärische Organisation Alamara hinter der Tat steckt, bei dem das Karadyawan Mitglied Malibato ums Leben kam. Nach Aussage einer seiner Verwandten hat Malibato vor dem Mord Todesdrohungen von Alamara erhalten.

Seit Weihnachten stehen der Wohnsitz und die Heimatstadt von Bolinget unter sichtbarer Beobachtung. 2006 war sein Name in einer Liste des Militärs, zusammen mit anderen Führer/innen der CPA. Im Februar 2018 befanden sich sein Name und der von früheren CPA Führer/innen – als Terroristen gebrandmarkt – in der Liste des Justizministeriums. Auch wenn diese Namen später wieder entfernt werden mussten, so geht die antikommunistisch motivierte Hexenjagd munter weiter. Die Angriffe richten sich auch gegen seine Familie.

Continue reading

Leserbrief: Vorstellung des Dichters Felix Salditos

Aufgrund des „Poetry Recital“ auf der DPF-Homepage, in dem ein mir bisher unbekannter Roger Felix Salditos, u.a. von hochrangigen Persönlichkeiten wie dem NDFP (Nationale demokratische Front der Philippinen)-Vertreter Luis Jalandoni und dem Gründungsvorsitzenden der CPP (Kommunistische Partei der Philippinen) Jose Maria Sison gewürdigt wird, habe ich mal im Internet über ihn recherchiert und bin fündig geworden – bei Facebook und bei der Tageszeitung Philippine Daily Inquirer.

In einem Facebook-Eintrag unter dem Titel „Heroes of Panay“ heißt es u.a. über ihn. „Als Ka Dudi und anderen Namen war er unter den Massen, insbesondere den Farmer/innen bekannt. Mehr als drei Jahrzehnte setzte er sich für das Vorankommen der Kämpfe des Volkes und ihrer Bestrebungen ein.“ Geboren wurde er auf der Insel Negros 1958, am 21.08.2018 wurde er zusammen mit 6 weiteren Frauen und Männern durch gezielte Schüsse in San Jose auf der Insel Antique hingerichtet.

Er war Künstler, Schriftsteller, Bildhauer, Komponist, Historiker, ein Lehrer und Führer des Volkes. Sein Vater war ein bescheidener Fischer, seine Mutter Schneiderin Seine selbstlose Hilfe gegenüber anderen zeigte sich schon in seiner Jugend. Er übernahm Verantwortung für seine jüngeren Geschwister, half seinem Vater beim Fangen und Verkaufen der Fische und arbeitete auf den Reisfeldern

Continue reading

Großer Erfolg bei Fuji Electric in den Philippinen: Neues betriebliches Tarifabkommen (CBA) erzielt

Photos from facebook page of LNMFEP-Olalia-KMU

Heidelberg, den 21.12.20 (Korrespondenz) Zwei Wochen, nachdem die kämpferische Gewerkschaft bei Nexperia ein neues kollektives betriebliches Tarifabkommen erreichen konnte, wurde trotz der grassierenden Corona-Pandemie auch in einem weiteren Elektronikbetrieb, Fuji Electric ein sog. CBA abgeschlossen. Nach 23 Verhandlungsrunden und kämpferischen Aktionen (siehe Bild) wurde am 17.12.20 ein Abkommen unterzeichnet, das signifikante Lohnerhöhungen, zusätzliche Vergünstigungen, neue Bestimmungen in Bezug auf die Corona-Pandemie und Schutzbestimmungen für die Arbeiter/innen an ihrem Arbeitsplatz enthält. Verschiedene Versuche des Managements, die Forderungen der Arbeiter/innen zu unterlaufen, wurden zurückgewiesen. Die betriebliche Gewerkschaftsorganisation LNMFEP ist mit dem regionalen Ableger des kämpferischen Gewerkschaftsdachverbandes der KMU, OLALIA in der Region Süd-Tagalog verbunden und wurde von der Metallarbeiter-Allianz der Philippinen (MWAP), die ebenfalls mit der KMU verbunden ist, unterstützt. Die Gewerkschaftsgruppe bei Fuji wertet den Erfolg als Ergebnis des harten gemeinsamen Kampfes der gesamten Gewerkschaftsmitgliedschaft bei Fuji . Die MWAP hat die Hoffnung, dass diese positiven Entwicklungen, „unsere Gewerkschaften ermutigt und mehr Arbeiter/innen mehr Gewerkschaftsgruppen organisieren“ und innerhalb und außerhalb der Betriebe Aktivitäten für „faire“ Löhne, Arbeitssicherheit und sichere Arbeitsplätze durchführen.

Aufruf von Karapatan: 21.12.2020 – Globaler Aktionstag zur Entlassung der HR DAY 7 und aller politischer Gefangener in den Philippinen

Various groups are taking action on December 21, 2020 as a GLOBAL DAY OF ACTION FOR THE RELEASE OF HR DAY 7 AND ALL POLITICAL PRISONERS IN THE PHILIPPINES. A protest action will be conducted at the Commission on Human Rights grounds at 10:00 a.m.. An online solidarity program will be held at 6:00 p.m. (Philippine Time) which will be livestreamed through Karapatan’s Facebook page: https://www.facebook.com/karapatan

We enjoin the international community to support the action on that day through any of the following:

1.Join and/or watch the online solidarity program.

2. Issue statements of support for the HRD7, calling for their immediate release and dropping all charges against them; Sign the online petition here.

3. Petition the Philippine government to accept the International Labor Organization High Level Tripartite Mission that could look into the cases of trade union and human rights violations among Filipino workers.

4. Take a photo of yourself or your group holding signs with the following calls and hashtags:

#FreeHRDay7 #FreeAllPoliticalPrisonersPH

Hier der vollständige Texte des Aufrufes:

Continue reading

industriall-union.org: End repression and killings of trade unionists

http://www.industriall-union.org/end-repression-and-killings-of-trade-unionists-duterte-told

16 December, 2020 – On 30 November, trade unionists around the world joined a global day of action for the Philippines, holding protests in the streets and at Philippine embassies, calling on President Rodrigo Duterte to end the repression and killing of trade unionists. The Philippine government responded by arresting six trade unionists and a journalist on 10 December. Read more

Protesterklärung: Sofortige Freilassung der HR DAY7!

Sechs Gewerkschafter der KMU und eine Journalistin der internationalen Medien wurde gezielt am 10. Dezember in der Nacht zum Tag der Menschenrechte in ihren Büros verhaftet. Die KMU und Freunde aus den Philippinen informierten uns über diesen Angriff. Die Menschenrechtsorganisation KARAPATAN machte dies sofort weltweit bekannt und mobilisierte gegen diesen Angriff.

Bild von https://www.bulatlat.com/2020/12/14/groups-appeal-for-international-probe-on-crackdown-on-activists/

Verhaftet wurden Mark Cruz, Romina Astudillo (stellvertretende Generalsekretärin der KMU), Jaymie Gregorio (KMU-Organizer in Manila, Regional Council Member of KMU), Dennise Velasco (Organizerin von Defend Jobs in den Philippinen), Joel Demate (Organisator eines Gewerkschaftsbündnisses), Rodrigo Esparago (Organisator eines Gewerkschaftsbündnisses in der Stadt Quezon) und Lady Anne Salem (eine Journalistin der internationalen Medien)

Bei den Hausdurchsuchung seien angeblich Schusswaffen und Granaten gefunden worden. Es ist eine beliebte und immer wieder angewandte Methode des philippinischen Staatsterrorismus, Waffen zu platzieren, um solche Terrormaßnahmen zu rechtfertigen. Angeklagt und inhaftiert werden sie jetzt als “kriminelle Bande”.

Diese Verhaftungswelle reiht sich ein in die verschärfte Fortführung der antikommunistischen Verleumdungs- und Terrorkampagne des faschistoiden Duterte-Regimes, die in den letzten Wochen auch zur Ermordung mehrerer fortschrittlicher Menschen geführt hat. Vor kurzem fanden im Senat drei Anhörungen zum sogenannten Red tagging (antikommunistische Hetze und Verfolgung, Brandmarkung) statt, die sich als regelrechte Rechtfertigungsshow für diesen Terror entpuppten.

Wir protestieren entschieden gegen diese offene Unterdrückung von gewerkschaftlichen und politischen Aktivisten in den Philippinen.

Wir fordern zusammen mit unseren philippinischen Freunden die sofortige Freilassung der sieben am Internationalen Menschenrechtstag [Human Rights Day] (!!!) Verhafteten!

Free HR DAY7!

Gewerkschafter sind keine Terroristen!

Für die Freilassung aller politischen Gefangenen!